Bezirkstagspräsident besucht die Maximilianshöhe

Therapiezentrum Maximilianshöhe: Info-Besuch
Datum: 12.09.2008

Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler und Johann Bramann, der Leiter der Sozialverwaltung, machte sich am Donnerstagvormittag bei einem Rundgang durch das Therapiezentrum Maximilanshöhe zur psychosozialen Rehabilitation in Bayreuth ein Bild von dessen Arbeit und Aufgaben. Die Leiter des Zentrums, Anke Kirchhof-Knoch und das Ehepaar Bernhard und Wilma Bröckelmann erläuterten den Besuchern das Therapiekonzept.

Das angestrebte Ziel in der Therapie ist ein möglichst selbständiges Leben der Patienten.

Doppeldiagnosen aus Sucht und psychischen Erkrankungen machen eine Therapie, in der Integration und Selbstbewusstsein gefördert werden, umso wichtiger. Indem die Patienten über ihre Krankheiten lernen, erfahren sie in der Einrichtung gleichzeitig ihre Belastungsgrenzen und ihre Fähigkeiten. So werden sie beispielsweise in verschiedenen Indikativ- und Neigungsgruppen je nach Kenntnisstand und Können gefördert und lernen so, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Die Kontakte mit „außerhalb“, also Menschen aus der Kirchengemeinde Meyernberg und auch Schulklassen, werden sehr gepflegt, es wird viel gemeinsam unternommen und so der sozialen Isolation vorgebeugt.

Auch die Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen wird forciert, damit junge Patienten den Schulabschluss machen und eine Ausbildung beginnen können. Patienten mit Unterbringungsbeschluss werden im beschützenden Bereich untergebracht, der geschlossen angelegt ist und für Menschen mit Selbst- und Fremdgefährdung sinnvoll ist.

Bezirkstagspräsident Denzler zeigte sich beeindruckt von der positiven Atmosphäre im Haus, von der liebevollen Einrichtung und von der Energie, die alle Mitarbeiter zeigen: „Dass ein Bedarf an solchen Therapieplätzen vorhanden ist, kann jeder erkennen. Für diese Patienten ist es ja unglaublich wichtig, dass sie wieder ein Gefühl des Gebrauchtwerdens erhalten. Mit Ihrer hervorragenden Arbeit zeigen Sie, dass Ihnen die Patienten sehr am Herzen liegen. Ich zolle Ihnen größten Dank und Respekt, und ich freue mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit.“

Bezirkstagspräsident besucht die Maximilianshöhe_1Bezirkstagspräsident besucht die Maximilianshöhe_2Bezirkstagspräsident besucht die Maximilianshöhe_3

Kalender

<<  Mai 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031