Aktive Suchtprövention Alexander-von-Humboldt-Realschule Bayreuth

Projekt "Aktive Suchtprävention"

des Therapiezentrums Maximilianshöhe Bayreuth
Jakob-Herz-Straße 3,95445 Bayreuth, www.maxi-bayreuth.de

und der Alexander-von-Humboldt-Realschule Bayreuth
An der Bürgerreuth 14, 95445Bayreuth,Tel.:0921/72604-0 www.r1-bayreuth.de

Termine für die Klasse 7A
Mittwoch,03.4.2010
Donnerstag, 11.4.2010
Dienstag, 16.4.2010

Termine für die Klasse 10A, 27 SchülerInnen
Mittwoch, 03.3.2010
Montag, 08.3.2010
Dienstag, 1 6.3.2010

Ablauf:

1.Tag

08.30 Uhr
Treffpunkt im Speiseraum zum Frühstück (Brezeln, Butter, Tee, Kaffee)

08.45 Uhr
Beginn des Tagesprogramms

12.30 Uhr
Abfahrt mit dem Bus

Zielsetzung:
Kennenlernen einer Soziotherapeutischen Einrichtung für chronisch alkohol-u.oder medikamentenabhängige Frauen und Männer. Ganzheitliches und eigenständiges sich einlassen auf Menschen mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten und Abbau von Vorurteilen. Erfahren, wie die HeimbewohnerInnen leben, welche Hausordnung eingehalten werden muss und nach welchen Regeln die Therapie verläuft. Kennenlernen der Risiken des Alkohol-u. Drogenkonsums

"Dem Leben wieder einen Sinn geben"

2.Tag: Montag

08.30 Uhr
Treffpunkt im Speiseraum zum Frühstück
Beginn des Tagesprogramms

12.30 Uhr
Abfahrt mit dem Bus

Zielsetzung:
Die Schüler werden über legale und illegale Suchtstoffe sowie über nicht stoffgebundene Suchtmittel aufgeklärt. Wahrnehmung von Alkohol in Lebensmitteln oder in Medikamenten. Sensibel werden für Gefahren im Alltag. Suchtmittel haben Auswirkungen auf den menschlichen Organismus und auf sein Verhalten. Dieses zu erkennen ist oft schwierig; für Betroffene und Angehörige.

3.Tag

08.30 Uhr
Treffpunkt im Speiseraum zum Frühstück (Brezeln, Butter,Tee,Kaffee)
Beginn des Tagesprogramms

12.30 Uhr
Abfahrt mit dem Bus

Zielsetzung:
Die SchülerInnen werden über die persönlichen, gesellschaftlichen und sozialen Ursachen und Auswirkungen von Suchtproblemen informiert und können eigene Erkenntnisse und Fragen austauschen. Soziales Engagement wird erlebt und die Kommunikationsfähigkeit wird ausgebaut.Wir freuen uns auf ihren Besuch und wünschen allen eine lehrreiche und unbeschwerte, gemeinsame Zeit.

Wir freuen uns auf ihren Besuch und wünschen allen eine lehrreiche, unbeschwerte, gemeinsame Zeit.

Waffenbrunn, den 21.1.2010
Wilma Bröckelmann

Kalender

<<  April 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
30